trance therapie berlin charlottenburg

Psychotherapie in Trance

Ein Schwerpunkt meiner Methoden ist die Psychotherapie im Trancezustand. Im halbschlafähnlichen Zustand öffnen sich Bereiche unterhalb des Tagesbewusstseins, von wo viele Gefühle gesteuert werden. Dort sind auch Zugänge zu Fragen zu finden, wie jene nach der Aufgabe und dem Ziel unseres Lebens. Wenn wir diesem inneren Lebensauftrag von ganzem Herzen dienen, verlieren sich die meisten psychischen und psychosomatischen Symptome.

Die Beschwerden hatten den Sinn, uns durch Leiden allmählich auf den Weg hinzudrängen, der unserem Wesenskern und unserem Lebensauftrag entspricht. Sobald wir diesen Weg gehen, fühlen wir uns sogleich besser. So bekommt das Leben wieder Richtung, Sinn, Wert und eine Verbundenheit mit anderen Menschen.

Psychotherapie in Trance ist eine Methode, die besonders tief in diese innerste Ebene führt. Dabei wird ein Zustand zwischen Wachsein und Schlaf erreicht, in dem die äußere und innere Wirklichkeit beginnen, ineinander zu verschwimmen. So kann das Unbewusste seine Themen vorstellen, ohne dass der kritische Verstand sie zerlegt, noch bevor sie gefühlt sind. Es kommt zu einer verändernden Arbeit in tiefen psychischen Schichten.

Manche Patienten erfahren dabei starke Energieströme im Körper oder dessen Aura (Energieumfeld). Diese gehen mit starken psychischen und psychosomatischen Heilungsvorgängen einher. Außersinnliche Wahrnehmungen sind möglich, die in den Heilungsgesprächen auch auf konkrete psychische Probleme im Alltag bezogen werden.