meditation autogenes training berlin

Meditation

In der Meditation kommt es zu einer Stärkung des inneren Beobachters, der alle auftauchenden Gedanken und Gefühle von außen betrachtet und denen nicht folgt, nicht einsteigt. Dadurch wird man sich all der inneren Programmierungen und Vermeidungsstrategien zunehmend bewusst. In den therapeutischen Heilungsgesprächen betrachten wir all diese wertvollen Erfahrungen und bearbeiten u.a. die dabei freigesetzten Ängste, Einsamkeit, Sinnentleerung und schmerzhaften Erinnerungen.

Probleme der Meditation selbst – wie zum Beispiel die Freisetzung von zu viel Energie oder das Bemerken von körperlichen und nervlichen Energieblockaden - sind auch immer wieder Gesprächsinhalte.

Manche Patienten haben vergleichbare innere Erfahrungen mit Musik, Natur, Malen, Chi Gong, Yoga usw. Auch die dabei auftretenden feinen innersten Stimmungen und starken Gefühlsthemen werden in die Heilungsgespräche mit eingebunden und auf die alltäglichen psychischen Entwicklungsthemen bezogen.